Strafrechtsschutzversicherung, Rechtschutz für Unternehmen

Die Strafrechtsschutzversicherung deckt die Kosten der Verteidigung wenn ein strafrechtlicher Verstoß gegen Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter erhoben wird. Besonders jenen Unternehmen ist eine Strafrechtsschutz-versicherung zu empfehlen, deren unternehmerische Tätigkeiten Risiken bergen, unbeabsichtigt Gesetze zu verletzen.

Wozu dient eine
Strafrechtsschutz-
versicherung?

Immer öfter werden Unternehmen bzw. deren Organe in Strafverfahren aufgrund von Bilanzierungs- und Offenlegungs-Pflichtverletzungen hineingezogen. In manchen Fällen werden auch Insolvenzverstöße oder Steuerdelikte von Behörden untersucht und ermittelt. Aber auch die Verletzung von Sicherheitsvorschriften im Unternehmen oder die Freisetzung von umweltschädlichen Stoffen sind immer wieder Auslöser für strafrechtliche Untersuchungen. Schon ein einfacher Verdacht reicht, um Ermittlungen der Staatsanwaltschaft auszulösen. In weiterer Folge ist mit finanziellen Einbußen und Belastungen zu rechnen. Die Strafrechtsschutzversicherung kann hier eine gute Lösung sein.

Sind Ihre
Manager sicher?

Die Strafrechtsschutzversicherung wird von Unternehmen abgeschlossen. Dabei bestimmt das Unternehmen, wer versichert sein soll. Besonders für Führungskräfte oder Aufsichtsorgane aber auch für einzelne Mitarbeiter, gegen die im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden kann, sollten durch eine Strafrechtsschutzversicherung abgesichert sein. Es ist aber auch möglich, für einzelne Führungskräfte eine Strafrechtsschutzversicherung abzuschließen.

Was wird bei einer
Strafrechtsschutz-
versicherung versichert?

Der Versicherungsschutz umfasst die Kosten der Verteidigung und des Zeugenbeistandes der versicherten Person in Verfahren wegen des Vorwurfs der Verletzung einer Vorschrift des

  • Strafrechts
  • Verwaltungsstrafrechts
  • Disziplinar- und Standesrechts

 

im unmittelbaren Zusammenhang mit der beschriebenen Tätigkeit. Gerichtskosten und Kosten für Sachverständige sind in der Strafrechtsschutzversicherung gedeckt.

Besonderheit: Spezial – Strafrechtsschutzversicherung
Die Spezial-Strafrechtsschutzversicherung kommt zum Einsatz, wenn dem Versicherten vorgeworfen wird, eine Vorschrift des Strafrechtes vorsätzlich oder auch fahrlässig verletzt zu haben (wobei kein Verbrechen vorliegen darf).

Ist eine Strafrechtsschutz-
versicherung für Sie sinnvoll?

Es gehört zu unserer Philosophie, die Interessen unserer Kunden zu vertreten. Wir prüfen Ihre Ablauf-Prozesse und das damit in Verbindung stehende Risiko. Wir beurteilen mögliche Gefahren und stellen fest, wer die beteiligten Personen sind, die einer drohenden strafrechtlichen Verfolgung ausgesetzt sein könnten.
Erst dann können wir Ihnen entsprechende Vorschläge unterbreiten.

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Erstgespräch per Mail  oder telefonisch unter: +43 2236 444 49

Als Versicherungsmakler sind wir vertraglich nicht an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern vertreten die Interessen des Versicherungsnehmers. Wir sorgen für einen ganzheitlichen und überparteilichen Versicherungsschutz.